Jugend- und Familienförderung

Die Mitarbeiter der Jugend- und Familienförderung in Altena verstehen sich vor allem als Partner in allen Dingen der Kinder-, Jugend- und Familienförderung. Das Jugendamt unterhält verschiedene Begegnungsstätten und bietet dort Beratungs- und Betreuungsangebote: Angefangen vom Kinderprogramm über Hausaufgabenhilfe bis hin zur Organisation von Ferienprogrammen sind die Mitarbeiter und Helfer stets Ansprechpartner und helfen engagiert wie kompetent weiter.

Eltern erhalten Beratung und Hilfe in allen Erziehungsfragen sowie Unterstützung bei schulischen Problemen. Für einkommensschwache Familien können Beihilfen gewährt werden.

Desweiteren ist das Jugendamt zuständig für die Vermittlung von Pflegekindern sowie Adoptionen und berät bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen.

Außerdem ist das Jugendamt Ansprechpartner bei der Jugend- und der Familiengerichtshilfe.

Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vielfach zu persönlichen Gesprächen unterwegs sind, sollten Sie unbedingt telefonisch unter der Rufnummer 02352 / 209-0 einen Termin vereinbaren.

3. Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Altena 2015 - 2020