Kommunalpolitik

Altenaer Ratssaal
Altenaer Ratssaal


Der Stadtrat ist das wichtigste Organ der kommunalen Selbstverwaltung. In geheimer Wahl wird der Stadtrat alle fünf Jahre gewählt. An der Kommunalwahl können alle Altenaer teilnehmen, die die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Staates haben, über 16 Jahre sind und seit mindestens 16 Tagen in Altena wohnen. Die Mitglieder des Stadtrates werden zumeist von den demokratischen Parteien gestellt, parteilose Mitglieder sind aber auch möglich.

Die Beschlüsse, die im Stadtrat gefasst werden, beeinflussen die Geschicke der Stadt nachhaltig, da Personalentscheidungen gefällt, Bebauungspläne aufgestellt und nicht zuletzt die kommunalen Finanzen geregelt werden.

Als Bürgermeister wurde bei der Kommunalwahl am 25.05.2014 Dr. Andreas Hollstein im Amt bestätigt. Zur ersten stellvertretenden Bürgermeisterin wurde Hanna Freissler (CDU) und zur zweiten Stellvertreterin Dr. Rita Rüth (Grüne) gewählt.

Die stärkste Fraktion im Rat der Stadt Altena stellt die CDU mit 15 Sitzen (48,29 % der Stimmen), die SPD errang 10 Sitze (29,87 %), die Partei Bündnis 90/Grüne 4 Sitze (11,27 %), Die Linke 1 Sitz (4,7 %), die FDP 1 Sitz (2,08 %) und die SDA 1 Sitz (3,79 %)

Links zu den im Stadtrat vertretenden Parteien: