Ortsrecht

Rechte und Pflichten in Altena

Damit das Zusammenleben in Gemeinschaft funktioniert, ist eine Vielzahl von Regelungen erforderlich. Diese Regeln bilden die Grundlage für Maßnahmen zur Durchsetzung von Rechten und Pflichten im Sinne des Gemeinwohls und zur Ahndung möglicher Verstöße. Nach § 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen können Gemeinden ihre Angelegenheiten durch ortsrechtliche Vorschriften regeln, soweit Gesetze nichts anderes bestimmen.

Nachstehend finden Sie die Zusammenstellung der wichtigsten Altenaer Satzungen und Gebührenordnungen in der jeweils aktuellen Fassung im PDF-Format. Um die Dokumente betrachten und ausdrucken zu können, benötigen Sie den (kostenlosen) Adobe Reader.

A
»Abfallentsorgung
»Archivordnung
»Abwassergebühren
»Abwasserwerk

B
»Brandschau
»Bürgerentscheid
»Bäderordnung
»Bäderbetrieb
»Baubetriebshof

D
»
Dichtheitsprüfung Abwasserleitungen

E
»Erschließungsbeiträge
»Elternbeiträge Betreuung in Tageseinrichtungen
»Entwässerungssatzung
»Entsorgungssatzung Grundstücksentwässerungsanlagen

F
»Feuerwehr - Kostenersatz bei Einsätzen
»Feuerwehr - Verdienstausfall

H
»Hauptsatzung
»Hebesatzsatzung
»Hundesteuersatzung

J
»Jugendamtssatzung

K
»Kanalanschlussbeiträge
»Kinder- und Jugenderholungsheim Juist

O
»Öffentliche Sicherheit und Ordnung

P
»Parkgebührenordnung

S
»Straßenreinigungs und Gebührensatzung
»Straßenbaubeitragssatzung nach § 8 KAG

»Stadtbücherei - Benutzungsordnung
»Stadtbücherei - Gebührensatzung

»Stellplätze
»Sondernutzungen an öffentlichen Straßen

T

Tagespflege von Kindern

V
»Vergnügungssteuer
»Verwaltungsgebührensatzung


W
Wirtschaftliche Jugendhilfe
  -   Richtlinien über die Gewährung
  -   Anlage

»Wochenmarktsatzung
»Wochenmarkt - Gebührensatzung