Pressemitteilung

„Digitaler Stammtisch Cybercrime“ in der Stadtbücherei

Am Donnerstag, den 6. April, findet von 17:00 bis 18:30 Uhr erstmalig in Altena ein „digitaler Stammtisch“ statt zum Thema Cybercrime - Verbrechen über das Internet.

Immer häufiger nutzen Verbrecher auch das Internet. Angefangen beim Ausspionieren von Unternehmensdaten bis hin zu betrügerischen Onlineshops
ist die Palette der Fallen groß, in die man als unbedarfter Nutzer tappen kann.

In dieser Veranstaltung wird im Lesecafé im Erdgeschoss per Videoübertragung ein Experte des  Landeskriminalamtes Fragen beantworten über die Maschen der Verbrecher im Internet – und wie man sich im Vorfeld schützen kann.

Die  „Digitalen Stammtische“ sind eine Veranstaltungsreihe, die von der "Deutschland sicher ins Netz" (DSiN) in Kooperation mit der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) bundesweit veranstaltet wird.Sie bietet Ehrenamtlichen und Multiplikatoren, Seniorinnen und Senioren und allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen.

Die „Digitalen Stammtische“ sind ein Angebot im Rahmen des Digital-Kompass (www.digital-kompass.de) des Bundesverbraucherministeriums.

Kooperationspartner ist die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.   Guido Steinke  Fachreferent 60+ Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) Elsenstraße 106, 12435 Berlin Tel.: 030/53 60 73 3 Fax.: 030/53 60 73 45 E-Mail: guido.steinke@verbraucher.org www.verbraucher.org