Pressemitteilung

NRW-Integrationsminister Dr. Stamp zu Gast in Altena

Eintrag ins Goldene Buch

Am vergangenen Freitag war NRW-Integrationsminister Dr. Joachim Stamp zu Gast in Altena. In der Burg Holtzbrinck ließ er sich von Geflüchteten deren persönliche Integrationsgeschichte berichten. Stellwerker und Kümmerer erläuterten wie in Altena praktisch und häufig genug ganz pragmatisch Hilfe und Unterstützung geleistet wurde. Dr. Stamp, der in Begleitung von Angela Freimuth, MdL und Torsten Schick, MdL, in die Bürgerburg gekommen war, zeigte sich beeindruckt von den Erfahrungen in Altena, die bei der Ausrichtung der zukünftigen Integrationspolitik im Lande einbezogen werden sollen.

Am Ende durfte ein Eintrag des stellvertretenden Ministerpräsidenten in das Goldene Buch der Stadt nicht fehlen.