Pressemitteilung

BM Hollstein in Integrationsbeirat berufen

Minister Joachim Stamp (FDP) hat den Altenaer Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein in den Beirat für Integration und Teilhabe der NRW Landesregierung berufen. Hollstein ist gemeinsam mit Essens OB Kufen einer von zwei Bürgermeistern in dem Gremium. Mitglieder sind  u.a.  die WDR Journalistin Asli Sevindim, der Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW, Arndt Günter Kirchhoff und der Vorstand der Bertelsmann Stiftung, Dr. Brigitte Mohn. Weiterhin wurden Vertreter aus den Bereichen Wissenschaft, Selbstverwaltung, Sport, Kultur und Kirchen berufen.

Ziel ist es, so Minister Stamp, die Landesregierung bei der Erarbeitung einer neuen Integrationsstrategie 2030 zu beraten. 4,6 Millionen Menschen mit Einwanderungs-geschichte leben in NRW. Dies ist mehr als 25% der Gesamtbevölkerung. Um  NRW wieder zum Motor für Integrationspolitik zu machen, wird das Land zusammen mit dem Beirat die Integrationsstrategie erarbeiten, die aus den vier Säulen Sprache, Bildung, Arbeit und Wertevermittlung beruht. Weitere Informationen finden Sie hier