Pressemitteilung

Werkstattgespräch Integration am 20. Mai um 18.00 Uhr

Das Thema Integration ist in aller Munde – aber was eigentlich bedeutet das Wort „Integration“? Laut Duden beschreibt Integration die „Verbindung einer Vielheit von einzelnen Personen oder Gruppen zu einer gesellschaftlichen und kulturellen Einheit“. Integration ist ein ganz normaler Prozess des Lebens. Menschen werden integriert, sei es im neuen Job, in der Familie, im Sportverein. Und Integration in der Gesellschaft? Wie können die Menschen, die über Migration oder Flucht zu uns gekommen sind,  integriert werden? Wie wichtig ist die Balance zwischen Störung und Bereicherung oder zwischen Aufnahmebereitschaft und Eingliederungsbereitschaft? Wie kann Integration gelingen?

Mit einer Veranstaltungsreihe wollen wir uns mit diesen Fragen in einem offenen Gespräch austauschen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

20. Mai 2019                   18 Uhr          Freiheit26
Integration, ein ganz normaler Entwicklungsprozess in Systemen

16. September 2019        18 Uhr          Freiheit26
Welche Erwartungen bringen die Flüchtlinge, die Asylbewerber, die Migranten mit und welche können sie erfüllen?

18. November 2019         18 Uhr          Freiheit26
Zum Umgang mit unterschiedlichen Herausforderungen

Moderation: Hildegard Falterbaum, Diplom-Pädagogin, Supervisorin, Therapeutin

Begegnungszentrum Freiheit26
Freiheitstraße 26
58762 Altena

 Rückfragen oder Informationen: Integrationsbüro (Anette Wesemann, Tel. 209 218 oder a.wesemann@altena.de)