Pressemitteilung

Gemeinschaft erleben - 100 Jahre Jugendherbergen

Vor 100 Jahren kam dem Altenaer Lehrer Richard Schirrman während eines Schulausflugs an den Rhein der Gedanken, günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Jungen und Mädchen anzubieten. In den Sommerferien 1909 richtete er in der Netteschule die erste Jugendherberge ein. Auf seine Initiative hin wurde 1912 auf der Burg Altena die erste dauerhafte Herberge eröffnet, die heute noch besichtigt werden kann. In den folgenden Jahren ging die "Jugendhergs-Idee" von Altena aus um die Welt.

Am 22.08 und am 23.08. feiert das Deutsche Jugendherbergswerk "100 Jahre Jugendherbergen" auf der Burg Altena. Der 22.08. ist dabei eher für die Jugend geplant, am 23.08. kommen Familen mit Kindern zum Zuge.

mehr