Wohnen und Bauen in Altena

Neubaugebiet auf dem Nettenscheid
Neubaugebiet auf dem Nettenscheid

 

Wohnen in Altena heißt wohnen in einer Stadt mit bürgerschaftlichem Engagement und Gemeinsinn in einer Region, in der andere Menschen gerne Ihren Urlaub verbringen. Egal ob Sie in der Innenstadt mit Blick zur Burg oder über das Lennetal wohnen oder in einem der Ortsteile, überall sind es nur ein paar Minuten zu Fuß bis Sie die waldreiche Natur genießen können.

Auf der anderen Seite finden Sie in allen Ortsteilen Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie verschiedene Handwerksbetriebe. Natürlich bietet Altena auch zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

In Zusammenarbeit mit der Bertelsmannstiftung ist Altena eine Modellstadt, in der neue Konzepte für das Zusammenleben der Generationen entwickelt werden. Mit der Initiative „Familienzentrum Altena” ist ein Zusammenschluss von Kindergärten, Ärzten und vielen weiteren Partnern entstanden, die sich für eine optimale Betreuung und Förderung von Kindern einsetzen.

Ein Haus mit einem Baugerüst
Bautätigkeit in Altena

 

In den Ortsteilen Evingsen und Nettenscheid hat die Stadt Altena (Westf.) günstige Baugründstücke ausgewiesen, die direkt oder über Erbbau erworben werden können. Detailierte Informationen erhalten Sie dazu auf www.wohnen-in-altena.de.

Siedlung am Knerling
Siedlung am Knerling

 

Größter Vermieter am Ort ist die Altenaer Baugesellschaft, die in allen Ortsteilen verschiedene Objekte im Angebot hat. Angefangen von der kleinen Altbauwohnung bis hin zu großzügig modernisierten Wohnungen bietet die Baugesellschaft rund 2500 Wohneinheiten. Informationen zu Mietpreisen und freien Wohnungen erhalten Sie auf www.altenaer-baugesellschaft.de.