Flohmarkt in der Innenstadt

|   Aktuelles

Nachdem der Flohmarkt in den letzten Jahren pandemiebedingt ausfallen musste, findet am Montag, 3. Oktober, wieder der traditionelle Flohmarkt in der Innenstadt von Altena statt.

Der Flohmarkt richtet sich an private Teilnehmer. Der Verkauf von Neuwaren ist nicht erlaubt. Die Standgebühr beträgt fünf Euro pro laufendem Meter. Kinder, die auf einer Decke Trödel verkaufen, brauchen keine Standgebühr zu bezahlen. Allerdings weist der Verein darauf hin, dass ein (Tapezier-)Tisch zur Präsentation des Trödels besser geeignet ist als eine Decke auf dem Boden. Gewerbliche Anbieter von Versorgerständen sind nur nach vorheriger Genehmigung durch den Veranstalter zugelassen.

Wir weisen darauf hin, dass beim Aufbau des Standes auf eine Feuerwehr-Fahrgasse von mindestens 3,50 m zwischen den jeweils gegenüberliegenden Ständen zu achten ist. Sofern dieser Abstand nicht eingehalten werden kann, ist der Standaufbau an dieser Stelle untersagt. Der Aufbau darf frühestens 2. Oktober ab 18 Uhr erfolgen. Der Abbau muss bis spätestens 20 Uhr am 3. Oktober 2022 erfolgt sein. Jeder Aussteller hat seinen Platz sauber zu verlassen. Es gilt die Marktordnung.

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Altena Stadtmarketing e.V.

Zurück