Förderzusage der Bezirksregierung Arnsberg

Der Stadtumbau „Altena 2015“ geht weiter: Die Bezirksregierung hat am Dienstag, 30. November 2010, einen Zuwendungsbescheid über 1,647 Millionen Euro Landes- und Bundesmittel verschickt. Die Förderung beträgt insgesamt 90 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Der Löwenanteil (954.000 Euro) fließt in den Bau von zwei Plattformen an der neuen Lennepromenade. Diese Terrassen sollen es den Bürgern ermöglichen, den Fluss noch näher und intensiver zu erleben. Um das Bahnhofsumfeld städtebaulich aufwerten zu können, werden 675.000 Euro in den Rückbau nicht mehr genutzter Bahnflächen investiert. Und auch das Fassadenprogramm im Stadtumbaugebiet wird wieder mit einem Zuschuss (18.000 Euro) bedacht.

Altena hat seit 1970 ein knappes Drittel seiner Bevölkerung verloren. Der Rat der Stadt hatte deshalb im April 2007 das Entwicklungs- und Handlungskonzept „Altena 2015“ beschlossen. Die darin enthaltenen insgesamt 314 Einzelmaßnahmen sollen die Stadt wieder zukunftsfähig machen.

Quelle: Bezirksregierung Arnsberg

 

Zurück