Pressemitteilung: Informationsveranstaltungen zu Hochwasserschäden

|   Klimaschutz

Die Stadt Altena (Westf.) und das mit der Bearbeitung der Hochwasserschäden beauftrage Planungs- und Ingenieurbüro C&E laden die jeweils betroffenen Anwohner herzlich zu folgenden Informationsveranstaltungen ein:

 

 
  1. Brachtenbecke / Grenningloher Bach

     Montag, 19.09.2022 um 18 Uhr

 
  1. Rahmede

     Donnerstag, 22.09.2022 um 18 Uhr

 
  1. Nette

     Donnerstag, 20.10.2022 um 18 Uhr

 
  1. Hegenscheider und Linscheider Bach

     Montag, 24.10.2022 um 18 Uhr

Die Infoabende finden jeweils in der Burg Holtzbrinck (Tenne, Kirchstr. 20, Altena) mit folgender Tagesordnung statt.

 

1.         Bericht zur Auswertung Gewässerbegehung

2.         Erläuterungen zu privaten und kommunalen Maßnahmen

3.         Sonstiges und Diskussion

 

Den direkt betroffenen Anliegern der Bachläufe soll so die Möglichkeit geboten werden, aktuelle Informationen aus der kommunalen Politik zu erhalten. Dabei wird es nicht um die Sanierung der Gebäude sondern speziell um die Bachmauern und Brücken gehen. Ebenfalls besteht die Gelegenheit, Anregungen und Diskussionspunkte einzubringen.

 

 

Zurück