Ratssitzung am 21. Dezember 2020

|   Aktuelles

 

Die für den 21.12.2020 geplante Ratssitzung wurde wegen der Pandemielage abgesagt. Eine Neuansetzung ist nunmehr für Montag, 18.01.2021 geplant. Neben der Einbringung des Haushalts sollten in der Sitzung auch die Gebührensatzungen für die Straßenreinigungsgebühr und für die Abfallgebühren aktualisiert werden. Dies muss nunmehr ebenfalls in die Januar-Sitzung verschoben werden. Die Beschlussfassung des Rates vorausgesetzt, werden die Satzungen dann rückwirkend zum 01.01.2021 in Kraft treten. In beiden Fällen sind nach dem bisherigen Stand Gebührensenkungen zu erwarten. Die spätere Verabschiedung der Satzungen wird dazu führen, dass die Grundbesitzabgabenbescheide im Vergleich zu den  Vorjahren etwas später versandt werden können. Der Rat hatte in seiner Sitzung am 01.12.2020 bereits beschlossen, dass die Steuersätze für 2021, so auch die Grundsteuer B, stabil bleiben werden.

Zurück