Schwerbehindertenangelegenheiten

Zuständig für Schwerbehindertenrechts-Angelegenheiten ist der Märkische Kreis, Fachdienst Schwerbehindertenrecht, Bismarckstraße 17, 58762 Altena, Telefon 02352 / 96660, E-Mail schwerbehindert(at)maerkischer-kreis.de.


Neu- und Änderungsanträge:

Sie können den Antrag auf der Homepage des Märkischen Kreises herunterladen.
Auch im Bürgerservice der Stadt Altena halten wir Anträge auf Anerkennung oder Änderung der Schwerbehinderung für Sie bereit.
Den ausgefüllten Antrag - versehen mit einem Passfoto - schicken Sie bitte direkt zum Märkischen Kreis (Anschrift siehe oben) oder geben ihn im Bürgerservice der Stadt Altena ab.

Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen:

Eine Verlängerung des Schwerbehindertenausweises können Bürger, die in Altena gemeldet sind, im Bürgerservice der Stadt Altena vornehmen lassen.
Bitte beachten Sie, dass im Ausweis noch ein Verlängerungsfeld frei sein muss. Ansonsten müssen Sie einen neuen Ausweis beantragen.

Verlust eines Schwerbehindertenausweises:

Bei Verlust eines Schwerbehindertenausweises kann für Sie auf Antrag ein neuer Ausweis vom Märkischen Kreis ausgestellt werden.
Den Antrag können Sie zwecks Weiterleitung an den Märkischen Kreis im Bürgerservice der Stadt Altena abgeben.
Bitte bringen Sie hiefür ein Passfoto mit.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen rund um den Schwerbehindertenausweis finden Sie auf der Internetseite des Märkischen Kreises.

Ihre Ansprechpartner

  • Frau Schastock

    +49 2352 209-320
    Adresse | Sprechzeiten | Details
  • Adresse |
  • Frau Kreuder-Rathmann

    +49 2352 209-320
    Adresse | Sprechzeiten | Details
  • Herr Höbelheinrich

    +49 2352 209-320
    Adresse | Sprechzeiten | Details
Zurück