Märkischer Gewerbepark Rosmart

 

Bei dem interkommunalen Gewerbegebiet „Märkischer Gewerbepark Rosmart“ handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der drei benachbarten Städte Lüdenscheid, Altena und Werdohl sowie der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis (GWS).  Ziel der GmbH ist es, dem enormen Flächenbedarf entgegenzukommen, die heimische Wirtschaft zu stärken sowie Arbeitsplätze  sichern und schaffen zu können. Das südwestfälische Gewerbegebiet (Gesamtfläche: ca. 40ha) liegt im Zentrum des Märkischen Kreises und bietet eine gute infrastrukturelle Anbindung. Die unmittelbare Nähe zur „Sauerlandlinie“ A45 und erleichtert ansässigen Unternehmen eine schnelle und unkomplizierte Logistik: Als zentrale Verkehrsader dient die A45 als direkte Verbindung an Ruhrgebiet, Rheinland und den Frankfurter Raum. Weitere Vorteile des Standorts sind eine schnelle Glasfaserkabel-Internetversorgung und die große Branchenvielfalt der Region Südwestfalen: neben bedeutenden Produktionsunternehmen aus Metall- und Kunststoffverarbeitung, Licht- und Elektrotechnik sowie Automobilzulieferern sind außerdem Handel, Handwerk und Dienstleistungen mit zahlreichen Angeboten vertreten.

 

 

Sollten Sie sich für einen Firmensitz im Märkischen Gewerbepark Rosmart interessieren, wenden Sie sich an:

Märkischer Gewerbepark Rosmart GmbH
Sitz der Gesellschaft Altena (Westf.)
Amtsgericht Iserlohn HRB 5512
www.gewerbepark-rosmart.de


  Geschäftsführer:


- Sara Schmidt, Altena

- Holger Moeser, Lüdenscheid

- Andreas Haubrichs, Werdohl

 

Zurück